Archiv der Kategorie: 10.7 Lion

Versteckte Dateien und Ordner unter MacOSX anzeigen

Unter MacOSX gibt es auch wie bei Windows Ordner und Dateien die der normale Anwender nicht zu sehen bekommt. Aus Sicherheitsgründen werden diese (meist) Systemdateien ausgeblendet. Jedoch kann es vorkommen das man diese bearbeiten oder modifizieren muss. Durch einen Terminal befehl kann man diese einblenden und auch ausblenden.

  • Das Programm Terminal öffnen
  • Für das Einblenden einfach folgende Zeile eintippen oder reinkopieren: defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles 1
  • Jetzt die Zeile killall Finder eintippen um den Finder neuzustarten
  • Wieder ausblenden erfolgt mit folgender Zeile: defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles 0

Time Machine kann keine Backup’s machen?

Statt einem erfolgreichem und stressfreiem Backup bekommst du stattdessen immer diese nervige Meldung von Apple Time Machine : „Time Machine konnte das Backup nicht erstellen“, „Dieses Backup ist zu groß für das Backup-Volume“.

Außerdem hat man ja kaum Einstellungen um das zu steuern. Dennoch nicht verzweifeln. Überprüfe an deinem Rechner folgende Dinge:

  1. Wie groß ist deine Festplatte?
  2. Wieviele Daten sind in Benutzung und was ist an Speicher noch frei?
  3. Wie groß ist deine externe Time Machine Festplatte?

Beachte bitte folgende Dinge:

  • Deine Backupfestplatte sollte immer ca. 30 % mehr Kapazität habe als die gesamtgröße deiner vorhandenen Daten auf der Festplatte.
  • Kauf dir nach Möglichkeit immer eine größer Festplatte als du bei dir im Rechner verbaut hast.
  • Sollte in deinem Rechner mehrere Festplatten verbaut sein achte darauf diese in den Time Machine Einstellungen nicht mitgesichert werden, außer du möchtest es und hast genügend Speicher auf der Backupfestplatte.

 

Mac OS X 10.6, 10.7 Ordneralias aus der Finder-Seitenleiste entfernen

Um einen Ordner (respektive Verknüpfung) aus der Seitenleiste im Mac OS X 10.6 (Snow Leopard) Finder zu entfernen hält man ganz einfach die CMD (ehem. Apfeltaste) gedrückt und zieht das Objekt einfach raus und lässt es verpuffen.

Unter Mac OS X ab 10.7 kann man einfach über den rechten Mausklick oder durch das halten der „CTRL“ Taste ein Kontexmenü öffnen und durch anwählen des Eintrags „Aus der Seitenleiste entfernen“ das nicht mehr benötigte Alias einfach löschen.

MacOSX Lion (10.7), Mountain Lion (10.8), Mavericks (10.9) Benutzer-Library wird nicht angezeigt

Ab MacOSX Lion (10.7) und neuer kommt man nicht mehr einen kleinen Handgriff in die Benutzer-Library. Apple möchte wohl nicht das Anwender dort hingelangen und durch Unachtsamkeit etwas sotwaretechnisch „kaputt“ machen.

Wer dennoch in seine Benutzer-Library gelangen möchte um Einstellungen zu verändern, sichern oder sonst irgendwie etwas einsehen möchte, kann folgendes machen.

  • Öffne ein Finder Fenster
  • Klicke in der Menüleiste auf „Gehe zu“
  • Nun halte die „alt“ Taste gedrückt
  • Jetzt sollte in dem Menü der Eintrag „Library“ erscheinen
  • Einfach draufklicken und et voila !

Tipp: Wer die „alte“ Variante bevorzugt kann mit einem Befehl via Terminalkonsole die Library auch dauerhaft einblenden lassen. Hierzu gebe einfach folgenden Befehlszeile ins Terminal ein:

chflags nohidden ~/Library

Jetzt findest wie unter MacOSX 10.6 (Snow Leopard) unter Volume/Benutzer/DEINBENUTZERNAME/ den Ordner Library.